Die Vorzüge der Schweiz

Die Schweiz ist eines der wohlhabendsten Länder der Welt. Auf etwa acht Millionen Einwohner kommen hier 300 Krankenhäuser. Damit ist das Verhältnis von Einwohnern pro Krankenhaus deutlich größer als in Deutschland. Daneben gilt das schweizerische Gesundheitssystem als eines der besten der Welt.

Schweizerische Gesundheitsinstitute sind dabei bereits seit Jahren auch auf internationale Patienten ausgerichtet, und leiden unter Personalmangel. Deutsche Anästhesie Assistenten sind daher vor allem wegen ihrer qualitativ hochwertigen Ausbildung und Kenntnisse, aber auch ihrer guten Arbeitsmoral, sehr gefragt.

Im Ausland zu arbeiten ist ein großes Abenteuer. Doch jedes Jahr entscheiden sich mehr Anästhesie Assistenten, ihre Jobs aufzugeben und in die Schweiz zu ziehen um dort (temporär) zu leben und zu arbeiten. Das ist nicht nur abenteuerlich, sondern auch ungemein lehrreich und durch das neue soziale Umfeld natürlich auch sehr spaßig.

Hier finden Sie sechs gute Gründe, warum dies auch für Sie der richtige Weg sein kann, als Anästhesie Assistent in der Schweiz zu arbeiten!

01

Sie werden schnell neue (internationale) Freunde finden. Viele Ihrer internationalen Kollegen werden ähnliche Abenteuer wie Sie erlebt haben. Das macht es leicht, sich schnell ein neues soziales Umfeld aufzubauen.

v

02

Die Sprachbarriere ist für Deutsche nicht existent. Sie können einfach an der Kultur und am Leben teilhaben, ohne gleich eine neue Sprache lernen zu müssen.

03

Das Durchschnittsgehalt eines Anästhesie Assistenten schwankt zwischen € 6000,- und € 8000,- je nach Kanton, Erfahrung und Ausbildungsniveau. Auch die Sonderzulagen sind deutlich höher als in Deutschland.

04

Gerade für Anästhesie Assistenten ist die Schweiz ein interessantes Land. Potenziell können Sie dabei sowohl an kleineren Kreiskrankenhäusern, großen Universitätskliniken, oder auch Privatkliniken arbeiten.

05

Auslandserfahrung auf dem Lebenslauf zeigt potenziellen Arbeitgebern, dass Sie vor Herausforderungen nicht zurückschrecken. Viele sehen dies als großen Pluspunkt, der Ihre Karrierechancen erhöht.

06

Der Arbeitsdruck, das Tempo und die physischen Belastungen sind geringer als in Deutschland. Dies bedingt sich vor allem dadurch, dass Krankenhäuser über mehr Personal verfügen. Auch gibt es in der Schweiz spezialisierte Krankenpfleger, die die Zuteilung der Patienten koordinieren.

Ein anderes Umfeld, bessere Arbeitsbedingungen und ein warmes Willkommen erwarten Sie. Erweitern Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie neue Erfahrungen. Starten Sie Ihr Abenteuer, als Anästhesie Assistent in der Schweiz.